Free Wave Jazz Band

- Dezent oder fetzig, gefühlvoll oder groovig – Jazz Musik, die Atmosphäre schafft -

Die Free Wave Jazz Band, bestehend aus professionellen Musikern(Innen), die mit ihrem stilsicheren Auftreten für eine niveauvolle und gleichzeitig entspannte Atmosphäre sorgen.

Die Free Wave Jazz Band widmet sich seit seiner Gründung 2014 nicht nur bekannten Jazzstandards, sondern spielt auch eigene Kompositionen wie "Natural Indigo" und "Free Wave", die im musikalischen Bereich des Jazz-Funk bzw. Jazz-Latin, aber auch Jazz Songs wie “Side By Side” oder “Fishskin” die im Bereich des Modern Jazz angesiedelt sind.

Zweites Album: "Life Keeps Moving On" 2020

Gerne können Sie die "Free Wave Jazz Band" hier unverbindlich kontaktieren

 



Stageplan Free Wave Jazz Band

Stageplan Free Wave Jazz Band.pdf (92,9 KiB)

Presse Free Wave Jazz Band

Free Wave Jazz Band Presse.pdf (71,4 KiB)

Musiker

Charlie Thomass: Keyboard

Charlie Thomass

Charlie Thomass ist gebürtiger Münchner, der schon mit 9 Jahren klassischer Klavierunterricht gnommen hat.

Studierte an der Jazzschool München bei Joe Haider und anschließend Privatstudium Komposition, Harmonielehre
bei Dr. Victor Savant.

Gastierte schon auf vielen Festivals, u.a. "Bingen swingt", "Jazzfest Ascona", "Jazzfest Montreux"

Arbeit für Film und Fernsehen: Das Wunder von Bern, Der König von St. Pauli, Marienhof , Die Kommissarin u.v.m.
Begleiter vieler Solisten u.a. Klaus Doldinger, Bill Ramsey u.v.a.

Christoph Naleppa: Tenor- & Sorpansaxophon

Christoph Naleppa

Die erste Band mit der Christoph Naleppa erfolgreich gewesen ist, war "Schulz & Schmitt" (Jazzrock) in Freising. Danach spielte er bei der Bluesband "Jealous Joe" und mit dem Saxophon-Quartet.


Als leidenschaftlicher und gefragter Jazzmusiker spielte er Saxophon bei verschiedenen Jazzformationen.

Zur Zeit ist er Mitglied bei folgenden Band`s :

  • Triad-Bigband von der Dreiklang Musikschule
  • Kobaya Beach - Weltmusik mit Afro-Grooves
  • Cultplay - Rock & Pop
  • Prima Stadtmusikanten - Gypsy, Swing & Latin

Andi Gleixner: Drums

Andi Gleixner

Der Schlagzeuger Andi Gleixner absolvierte das zweijährige Jazzprojekt des Freien Musikzentrums München.

Seitdem spielte er bei diversen Jazzformationen, der Liedermacher-Funk-Band „United Emirates“, aber auch bei Santana- und Bob-Dylan-Coverbands.

Derzeit aktiv mit der Pop-Latin-Jazz-Combo „Pony Malta“, dem "Baltazar trio & Carolin Roth", dem Quintett „Swing-it-up“ und der Weihenstephaner Hochschulbigband.

Andreas Urich: Kontrabass

Andreas Urich

Andreas Urich ist in Wien geboren und spielt seit seinem 18. Lebensjahr Elektrobass.

Er spielte mit Bands die verschiedensten musikalischen Stile: Rock, Blues, Afro-Funk Funk-Fusion und Jazz. Zum Beispiel bei "Matata" (Afro-Funk) und "Die Schweine".


Bis 2004 war er Bassist vom erfolgreichen Blues-Trio "Captain Knut and the Blues Sharks". 2003 lernte er klassischen Kontrabass bei Helmut Schulz.

Bassist bei folgenden Formationen:

Gudrun Zajicek: Vocals

Andi Gleixner

Die Sängerin Gudrun Zajicek studierte Musikpädagogik und erhielt eine klassische Gesangs- und Klavierausbildung.

Als Solistin sang Sie im akademischen Gesangsverein München und swingte mit den "Funny Valentines" auf deutschen Bühnen, wie z.b. im "Jazzclub Unterfahrt" in München.
Sie war Sängerin beim "Munich Swing Orchestra", dem "Ivan Audes Trio" und der "Jan Smigmator Jazz Band"
Mit der Formation „Take 6“ trat Sie u.a. im Prager Jazzclub auf.